Kontakt Icon
Aktuelles
Aktuelles

HBF-Ernennung

HBF-Ernennung

Nach 10-monatiger harter und fordernder Ausbildung wurden am 19.04.2018 die Trainingsteilnehmer des 3. binationalen Lehrgangs zu Heeresbergführern ernannt.

Der Tag der Ernennung ist für jeden Heeresbergführeranwärter etwas Besonderes. Die vergangenen 10 Monate waren hart, nicht zu vergessen die Zeit, die vorher investiert werden musste, um überhaupt die Lehrgangsvoraussetzungen zu erreichen. Umso schöner ist es, wenn der Tag, an welchem einem das Abzeichen an die Brust geheftet wird, bei Kaiserwetter im würdigen Rahmen zwischen Kameraden, Wegbegleitern, Freunden und Familie stattfindet. Nach einer Andacht in der kaserneneigenen Kapelle fand der Ernennungsappell auf dem Exerzierplatz der Karwendelkaserne unter Leitung des Kommandeurs Ausbildungszentrum Infanterie und General der Infanterie, Herrn General Hannemann, statt.

17 Lehrgangsteilnehmern davon 9 deutsche, 6 österreichische und 2 niederländische, wurden feierlich ernannt.

Der Verband deutscher Heeresbergführer wünscht allen frisch ernannten Heeresbergführern alles Gute!

Mehr in dieser Kategorie: « PIEPS-WB 2017 Von Zermatt nach Verbier »

Partner